Die Übergangsphase kann als ‘Nebensaison’ bezeichnet werden. Training ist aber keine Zeit, auszusteigen. Eigentlich gibt es keine ?? Jahreszeit. Die Übergangsphase ist die Zeit des Jahres, in der sich Ihr Körper sowohl geistig als auch körperlich vollständig erholen kann, während er sich auf dem Niveau der Fitness befindet. Es ist an der Zeit, diese nörgelnden kleinen Verletzungen heilen zu lassen. Die Übergangsphase kann 4-6 Wochen dauern und tritt direkt nach dem letzten Saisonhöhepunkt auf.

Normalerweise gebe ich meinen Athleten eine Woche Pause oder sehr eingeschränkte Trainingszeitfolgenden Peak und starten Sie die Übergangsphase. Ich gebe ihnen in dieser Zeit die größte Flexibilität und Autonomie. Ich fordere den Sportler auf, zusätzliche Ruhetage einzunehmen, wenn nötig, und wir planen ein paar Wochen mit aufeinander folgenden freien Tagen. Cross-Training und andere Aktivitäten werden insbesondere für Läufer gefördert. Ich gebe den Gelenken und dem Bindegewebe gerne eine Pause von den Auswirkungen des Laufens und plane die Läufe nur zweimal pro Woche. Ich fördere das Rennen in der Übergangsphase nicht weiterals auf einer Basis oder nicht wettbewerbsfähigen Ebene. Ich entmutigte ein Rennen, das Vorbereitung oder Volumensteigerung erfordert. In einer typischen Übergangswoche trainiert der Athlet 4-5 Tage pro Woche mit Ruhetagen dazwischen. Es gibt keine Progression. Die Lautstärke kann stark reduziert werden, solange es zu kurzen Intensitätsphasen kommt. Ich werde das Intervallvolumen stark reduzieren, aber niemals höhere Intensitäten vollständig eliminieren, um die aerobe Kapazität aufrechtzuerhalten. Ich ermutige zu einem längeren Training pro Woche auf einem Basislevel to Ausdauer halten. Ein leichtes Krafttraining kann auftreten, vor allem, Puma Ignite Ilimitado Sr um den Körper für das Widerstandstraining zu gewöhnen. Wiederholungen sind hoch, Puma Ignite Ilimitado Sr das Gewicht niedrig und die Anzahl der Sätze gering. Die Kernarbeit wird betont.

Geistig kann es für Sie schwierig sein, nach dem Peak zum ersten Mal zu wechseln. Wenn Sie an ein höheres Volumen und eine höhere Intensität gewöhnt sind und möglicherweise das Gefühl haben, dass sie zu viel Fitness verlieren. Ich habe festgestellt, dass sich Sportler, die ein paar Saisons wechseln, tatsächlich darauf freuen und sogar trainieren könnenhärter vor dem Übergang. Es ist das Licht am Ende des Tunnels. Ich mag es, Nike Air Jordan 1 wenn meine Athleten aus dem Übergang kommen und sich ein wenig unter trainiert fühlen und bereit sind, das Volumen in der Basis zu steigern. Umgekehrt: Wenn Sie sich komplett frei nehmen, müssen Sie einen Großteil Ihrer Basissaison ausgleichen, um die verlorene Basis auszugleichen. Jede Saison sollte auf der letzten aufbauen. Wenn Sie sich 8 Wochen Zeit nehmen, stellen Sie möglicherweise fest, dass Ihre Rennzeiten den letzten Jahren ähneln (oder schlechter).

Die Übergangsphase ist ein wichtiger Teil eines Jahresl Trainingsplan und sollte nicht übersehen werden. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Saison mit einem Übergang beenden, bevor Sie mit der nächsten beginnen.

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Translate »